AIDA

Foto mit freundlicher Genehmigung von AIDA Cruises

Kabinentipps von Reisenden
Schiffsdaten und technische Daten
Schiffslänge: 193,34 m
Schiffbreite: 27,6 m
Vermessung: 38.557 GT
Tiefgang: 6 m
Anzahl Decks: 11
Antrieb: Diesel mechanisch
Elektrische Leistung: 21.720 kW

 

Am 11. Juni 1996 lief die AIDA zu ihrer ersten Kreuzfahrt nach Palma de Mallorca aus, wo sie auch zunächst stationiert wurde, um während der Sommermonate Ziele in der Mittelmeerregion anzulaufen. Im Winter wurde das Schiff in der Karibikeingesetzt.

Im August 1997 ging die AIDA an die NCL Corporation Ltd. und wurde dort auf Liberia umgeflaggt, jedoch ansonsten wie bisher weiter betrieben. 1999, nur zwei Jahre später nahm die Deutsche Seereederei das Schiff zurück, um es in ihr gerade mit der britischen Peninsular and Oriental Steam Navigation Company (P&O) gegründetes Joint Venture AIDA Cruises Ltd.einzubringen. P&O hielt daran die Mehrheit und sollte die AIDA-Marke und das Schiff nur ein Jahr später vollständig übernehmen. Neuer Eigentümer wurde dann jedoch P&O Princess Cruises, in welche P&O zeitgleich zur Übernahme sein gesamtes Kreuzfahrtgeschäft als eigenständiges Unternehmen ausgegründet hatte. Im Dezember 2001 erhielt das Schiff den Namen AIDAcara.

Quelle: wikipedia

Hinterlasse einen Kommentar